Veranstaltungsort Bad Urach

Die Fachkliniken Hohenurach sind Fachkliniken für physikalische Medizin und medizinische Rehabilitation der m&i-Klinikgruppe Enzensberg. Die Fachkliniken Hohenurach 1 und 2 liegen eingebettet im Kurpark von Bad Urach, der traditionsreichen Schäferstadt im Herzen der Schwäbischen Alb. Von unseren Kliniken aus haben Sie einen schönen Ausblick auf die Burgruine Hohenurach. Diese hat den Fachkliniken ihren Namen gegeben.

Seminarräume und Seminarversorgung

Unsere großzügigen und hellen Seminarräume liegen im Haus I der Fachkliniken Hohenurach und verfügen über eine moderne technische Ausstattung. Unsere Seminarteilnehmer werden mit kleinen Zwischenmahlzeiten und Getränken während der Seminarzeit versorgt, ein Mittagessen kann kostengünstig in unserer Klinikcafeteria eingenommen werden.

Anreise

Mit dem Auto

Bad Urach liegt am Fuße der Schwäbischen Alb im Ermstal, 45 km von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt. Gut erreichbar über die A8 aus Fahrtrichtung Karlsruhe (Ausfahrt Wendlingen), aus Fahrtrichtung München (Ausfahrt Merklingen), über die A81 aus Fahrtrichtung Singen (Ausfahrt Rottenburg). An der B28 gelegen, ist eine gute Anbindung an Tübingen (25 km), Reutlingen und Ulm (50 km) gegeben. Ausreichende und kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie in direkter Klinikumgebung.

Mit der Bahn

Bad Urach verfügt über drei Haltestellen. 10 Gehminuten von der Klinik entfernt, befindet sich die erste und kliniknächste Haltestelle "Wasserfall". Die Klinik liegt Luftlinie genau gegenüber, durch einen Fußgängertunnel und den anschließenden Fußweg erreichen Sie zuerst das Thermalbad, die Klinik schließt im Verlauf direkt an. Der nächstgelegene Interregiobahnhof ist im acht Kilometer entfernten Metzingen.

Übernachtung

Die Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Urach sind vielfältig. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite www.badurach.de.