Allgemeine Geschäftsbedingungen - Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung/Anmeldebestätigung

Anmeldungen können über das Anmeldeformular auf unserer Internetseite erfolgen. Ihre Anmeldungen bearbeiten wir in der Reihenfolge des Eingangs. Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn im gewünschten Seminar noch Plätze frei sind. Wir senden Ihnen eine entsprechende Anmeldebestätigung zu.

Das endgültige Zustandekommen eines Seminars hängt vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl ab.

2. Seminarkosten

Die Höhe der Teilnahmekosten für die einzelnen Seminare ist in den Beschreibungen der Veranstaltungen angegeben. In den Kosten enthalten sind das Skript, Getränke sowie ein kleiner Imbiss.

3. Zahlung

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine entsprechende Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb der angegebenen Frist.

4. Rücktritt

Ein Rücktritt seitens des Kursteilnehmers bedarf der schriftlichen Form (mit Angaben der Bankverbindung zwecks Rücküberweisung bereits geleisteter Zahlungen).

Ab vier Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 € erhoben; bei einer Absage zwei Wochen vor Kursbeginn erheben wir 50% der Kursgebühren, bei Absage eine Woche vor Kursbeginn 70% und bei Absage am Tag vor Kursbeginn wird die gesamte Kursgebühr fällig, es sei denn, Sie können uns einen Ersatzteilnehmer benennen.

Mit Beginn des Kurses kann keine Kursgebühr rückerstattet werden.

Einen Rücktritt unsererseits behalten wir uns aus wichtigem Grund vor, insbesondere aufgrund von Erkrankung der Referenten, zu geringer Beteiligung und sonstiger von uns nicht zu vertretender Anlässe. Bezahlte Kurskosten werden zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche, z. B. aus Patientenabsagen, gebuchten Unterkünften oder Reisekosten sind ausgeschlossen.

5. Bescheinigung/ Fehltage

Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgefüllt. Fehltage werden darauf vermerkt. Für Fehltage während eines Kurses kann keine Rückzahlung der Kurgebühren erfolgen.

6. Datenschutz

Lesen Sie hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung.

7. Haftung

Neurologos haftet nicht bei Beschädigungen oder Diebstählen von Gegenständen und/oder Fahrzeugen sowie bei Unfällen. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, für einen angemessenen und ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen.